Gesunde Haferflockenkekse

Gestern hatte ich unheimlich große Lust auf Kekse. Also keine Weihnachtskekse, so weit ist es ja noch nicht, aber auf so richtige Cookies mit Schokolade. Mit weißer Schokolade und dunkler Schokolade und so einem richtig leckeren süßen Keksteig. Tja, da mich im Moment ja noch mein zuckerfreies Projekt begleitet, fielen süße leckere Cookies dann schon mal weg. Zum findest mit Schokolade.

Ich habe ein bisschen recherchiert woraus man noch so alles leckere Kekse machen kann und konnte ein paar Ideen zusammensammeln, sodass daraus meine ganz eigenen gesunden Kekse entstanden sind.

img_6241

Was ihr dafür braucht:

1,5 große Äpfel (3 kleine gehen auch)
120g getrocknete Aprikosen
90 ml Milch (ich habe Vanille-Reismilch genommen, ohne Zucker)
270g Dinkelvollkornmehl
180g Haferflocken
150g getrocknete Cranberries

Zubereitung:

  1. Die Aprikosen und Cranberries werden fein gehackt. Dann die Äpfel schälen, entkernen und fein reiben.
  2. Äpfel mit den getrockneten Früchten vermengen und anschließend auch Haferflocken und Mehl dazugeben.
  3. Nun auch die Milch dazugeben und alles gut verkneten.
  4. Aus dem Teig kleine Kugeln formen und auf ein Backblech setzen.
  5. Bei 180 Grad ca 30 Minuten goldbraun backen.

Ich kann gar nicht genug von den Keksen bekommen.

Liebe Grüße
Julia

Advertisements

2 Gedanken zu “Gesunde Haferflockenkekse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s