#43 Tage zuckerfrei 

Halli Hallo,
zum Frühstück heute Morgen gab es bei mir wieder Quark mit Kiwi, Banane und Himbeeren.

Der Tag im Büro hat sich heute ganz schön gezogen. Die ersten paar Stunden hatte ich nichts wirklich zu tun, weil ich meine Aufgabe soweit erledigt hatte und niemand da war, der mir eine neue hätte geben können. Da hätte ich auch wunderbar an meinem Motivationsschreiben arbeiten können, oder für den TMS lernen. Aber die ganzen Sachen dafür habe ich, weise wie ich war, zuhause gelassen, weil ich dachte, ich hätte sowieso keine Zeit dafür. Aber dafür habe ich jetzt ein wenig Zeit euch zu erzählen wie der TMS abläuft und wie ich mit dem Lernen vorankomme.

Der TMS ist unterteilt in:

Muster zuordnen

Medizinisch- naturwissenschaftliches Grundverständnis

Schlauchfiguren

Quantitative und formale Probleme

Konzentriertes und sorgfältiges Arbeiten

Merkfähigkeitstest (Einprägephase)

Textverständnis

Merkfähigkeitstest (Reproduktionsphase)

Diagramme und Tabellen
Ich habe mir zwei Vorbereitungshefte gekauft, in denen Übungsaufgaben den TMS enthalten sind. Zudem habe ich mir eine 64-seitige Infobroschüre ausgedruckt. Diese enthält sowohl Beispielsaufgaben, als auch Hinweise zur Bearbeitung der Aufgaben.

Inzwischen bin ich alle Aufgaben der Infobroschüre einmal durchgegangen. Muster zuordnen, konzentriertes und sorgfältiges Arbeiten und Diagramme und Tabellen fallen mir bis jetzt am leichtesten und ich habe auch die meisten der Aufgaben richtig lösen können.

Medizinisch- naturwissenschaftliches Grundverständnis, Schlauchfiguren, Quantitative und formale Probleme und Textverständnis finde ich nicht unbedingt schwerer, ich brauche nur sehr viel länger und muss mir die Zeit gönnen auch in Ruhe zu lesen und eventuell noch eine Skizze anzufertigen.

Was mir gerade noch ein bisschen Kopfzerbrechen bereitet ist der Merkfähigkeitstest. Man hat 6 Minuten um sich 15 verschiedene Patienten einzuprägen. Nach einer Stunde werden dazu fragen gestellt. Bisher habe ich einfach noch nicht die richtige Strategie gefunden, mir die Dinge einzuprägen.

Soweit so gut. 😊

Wer sich die Aufgaben jetzt gerne einmal anschauen möchte, der kann das unter http://www.tms-info.org tun. Auch ich habe dort die Infobroschüre runtergeladen.

News – Information zum TMS 2017

http://www.tms-info.org

22. September 2016 – Der nächste TMS findet am Samstag, 6. Mai 2017 statt – Anmeldezeitraum ist 1. Dezember 2016 bis 15. Januar 2017 (danach sind keine Anmeldungen …
Heute habe ich mir zu Abwechslung mal wieder eine Avocado gegönnt. Die eine Hälfte habe ich mir einfach so mit ins Büro genommen und ausgelöffelt, die andere Hälfte habe ich auf zwei Scheiben Knäckebrot gemacht und so gegessen. Ich mag Avocado einfach total gerne!

Heute hatte ich drei Stunden Training. Erst 1 1/2 Stunden Ballett und dann nochmal 1 1/2 Stunden Technik Training. Das war schon ganz schön anstrengend, vor allem weil ich durch die Herbstferien und Feiertage zwei Wochen schon kein Ballett mehr hatte.

Um halb neun war ich dann auch endlich zuhause! Ich hatte den ganzen Tag keine Zeit zu kochen, bzw. etwas warmes zu essen. Deshalb habe ich mir dann abends noch Quinoa gekocht und zusammen mit Zitrone und Avocado gegessen. Danach war es auch schon ganz schön spät, leider. Also geduscht und ab ins Bett. Ich war total fertig und hatte eigentlich gar keine Appetit, so richtig gut gings mir auch nicht.

Nun, gute Nacht ihr lieben!

Eure Julia 😊

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s